Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Dante Farricella
16. April 2019 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
LITALIA
»Schiffbruch vor Lampedusa«
Davide Enia in Lesung und Gespräch
Moderation: Roberta Gado. Das Gespräch wird konsekutiv gedolmetscht.

Davide Enia ist nach Lampedusa gefahren, um sich selbst ein Bild von der Insel zu machen, die in den Medien zum Sinnbild für die Flüchtlingskrise geworden ist. Seine Gespräche mit Rettungshelfern, Freunden und Fischern, aber auch seine persönlichen Eindrücke bei Rettungsaktionen und »Anlandungen« verwebt er zu einer dichten und ergreifenden Erzählung. Lampedusa ist dabei ein Mikrokosmos, in dem die Folgen von Migration, Flucht und Grenzen unmittelbar spürbar sind. Gleichzeitig erinnert Enia sich an magische Sommer an der sizilianischen Küste und seine früheren Urlaube auf der Insel, und versucht, die Unschuld dieser Zeit wieder heraufzubeschwören.

Davide Enia, geboren 1974 in Palermo, ist ein vielfach ausgezeichneter Dramatiker, Schauspieler und Schriftsteller. Sein erster Roman »Così in terra« (2012, dt. »So auf Erden«) wurde in mehrere Sprachen übersetzt. »Schiffbruch vor Lampedusa« ist sein zweiter Roman auf Deutsch.

Davide Enia, Schiffbruch vor Lampedusa, Wallstein Verlag 2019 (aus dem Ital. von Susanne van Volxem und Olaf Roth. Mit einem Nachwort von Albert Ostermaier. Orig.: Appunti per un naufragio, Sellerio Editore 2017)

Die Veranstaltungsreihe »LITALIA« wird am 13. Juni mit einer Lesung von Patrizia Cavalli, einer der wichtigsten Stimmen der italienischen zeitgenössischen Lyrik, fortgesetzt. Vom 4. - 6. November findet eine Elena-Ferrante-Tagung in Leipzig und Halle statt, bei der u.a. Eva Matthes (am 4.11. im Haus des Buches) aus den Ferrante-Romanen lesen wird.

Eintritt: 5,- / 3,- EUR

Veranstaltung des Centro interdisciplinare di Cultura italiana (CiCi) an der Universität Leipzig und des Literaturhauses Leipzig. »LITALIA« wird gefördert durch das Italienische Kulturinstitut Berlin.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49. 341. 9954 134 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2019 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134