Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
23. Februar 2021 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Horst Nalewski (1931–2020) zu Ehren
Mitwirkende: Friedrich Dieckmann, Peter Gosse, Adel Karasholi und Klaus Pezold
Kollegen und Freunde erinnern aus Anlass seines 90. Geburtstages an den im Januar 2020 verstorbenen Leipziger Literaturwissenschaftler und lesen aus seinen Texten.

Der in Ostpreußen geborene Horst Nalewski studierte in Leipzig Germanistik und Musikwissenschaft. Er promovierte 1963 mit einer Studie zu Friedrich Hölderlin bei Professor Hans Mayer und habilitierte sich 1977 mit einer Arbeit über Rainer Maria Rilke.

1959 bis 1967 war er Dozent am Institut für Literatur »Johannes R. Becher«, danach Dozent im Bereich Germanistik der Karl-Marx-Universität. 1984 wurde er zum Professor für Poetik und Poetologie an die Humboldt Universität Berlin berufen, 1990 erfolgte seine Berufung an die Universität Leipzig.

Im Mittelpunkt seiner wissenschaftlichen Arbeit, aus der zahlreiche bedeutende Publikationen hervorgingen, standen Leben und Werk Rilkes. 2012 wurde er dafür von der internationalen Rilke-Gesellschaft zum Ehrenmitglied ernannt. Darüber hinaus war er ein verständiger und verständnisvoller Förderer zeitgenössischer Lyrik und dichterischer Prosa. Bis in hohe Alter warb er unermüdlich in der Öffentlichkeit für die Leistungen anspruchsvoller Sprachkunst.

Eintritt frei. Anmeldung unter 0341 30 85 10 86 oder tickets@literaturhaus-leipzig.de

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86