Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Carmen Laux
1. Juli 2022 / 19.30 Uhr / Literaturcafé / Garten
30 Jahre und immer noch Wasser unterm Kiel
»Die Fähre« feiert Geburtstag
Vor dreißig Jahren hockte eine Gruppe verlassener Literaturübersetzer am unsicheren Ufer der verbleichenden DDR und schaute in die wabernde Zukunft, die noch kein anderes Ufer erahnen ließ. Aber es gab dieses Ufer. Man musste Mut und Organisationstalent aufbringen, dann konnte man vielleicht erfolgreich hinübergelangen.

Also schufen wir eine FÄHRE, einen Verein zur Förderung literarischer Übersetzung in Sachsen. Und so konnten wir übersetzen, also übersetzen. Denn unserem Anliegen wollten wir treu bleiben, als tapfere Wasserträger der Literatur. Wir wollten weiterhin mit Schwung und Akribie die Texte aus der Fremdsprache in unsere eigene übertragen: so genau wie nötig und so frei wie möglich. Und daran sollten uns weder die Stürme des Literaturbetriebs noch die Untiefen der Vertragsklauseln hindern.

Anlässlich unseres 30. Geburtstags erinnern wir an Wellentäler und -kämme und feiern auch unseren langjährigen sicheren Ankerplatz im Haus des Buches, dem Literaturhaus Leipzig. Wir werden aus unseren Neuerscheinungen der letzten Zeit lesen und vielleicht auch schon mal präsentieren, was an unseren Schreibtischen gerade entsteht. Und wir werden musizieren, so wie es bei uns üblich ist.

Und vielleicht werden Sie am Ausgang unserer Veranstaltung verstehen, warum es zum Übersetzen wirklich eine Fähre braucht, mit Menschen, die uns mit Herz und Geist eine andere Sprache und Kultur nahebringen. Da kann es noch so viele Übersetzungsprogramme auf dem Computerbildschirm geben - ohne die Wasserträger der Literatur geht nichts.

Eintritt frei

Veranstaltung des Übersetzervereins »Die Fähre« e.V.


Diese Veranstaltung teilen


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86