Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Zaubi M. Saubert
14. November 2019 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Moderation: Manfred Orlowski
»Das Alien tanzt Polka und Kasatschok«
Ellen Norten in Lesung und Gespräch
Die Autorin und Herausgeberin Ellen Norten liest witzige Science-Fiction-Geschichten und erzählt von ihrer fast 30jährigen Beziehung zu dem Autor und Kleinverleger Hubert Katzmarz (gestorben 2003), dessen Arbeit sie fortsetzt. Neben ihren eigenen Werken stehen auch seine Werke im Mittelpunkt, insbesondere die Reihe »Daedalos«, die von 1994-2002 erschien.

Ellen Norten wurde 1957 in Gelsenkirchen geboren. Sie studierte Biologie und promovierte an der Universität Bonn über Parasiten in Insekten. Ab 1989 betätigte sie sich als Wissenschaftsjournalistin bei verschiedenen Radio- und Fernsehsendern und für Reihen wie »Forschung aktuell«, »Globus«, »Alpha Forum« oder »Hobbythek«, teilweise auch vor der Kamera. In dieser Zeit entstanden zahlreiche Sachbücher und Ratgeber. 2010 gab sie diesen Beruf auf, reiste mit ihrem Mann im Wohnmobil durch die Welt und schrieb Kurzgeschichten, die in verschiedenen Magazinen erschienen. Als Ergebnis ihrer Reisen erschien 2015 »Wie ich die Welt sehe« unter dem Pseudonym Conni Mainzelmann. Daneben kümmert sie sich um den literarischen Nachlass ihres verstorbenen Mannes Hubert Katzmarz und fühlt sich der Phantastik und der Science Fiction verbunden. 2017 belegte sie beim Berliner Science-Slam den ersten Platz. In Vorbereitung befindet sich die Anthologie »Das Alien tanzt Walzer«.

Eintritt: 2,- EUR

Veranstaltung des Freundeskreises Science Fiction Leipzig e. V.


Diese Veranstaltung teilen


© 2019 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86