Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Ute Doering
30. September 2020 / 19.30 Uhr / Literaturcafé (Falls das Wetter warm und trocken genug ist, um die Veranstaltung im Garten abzuhalten, können ggf. noch mehr Plätze zur Verfügung gestellt werden.)
AUSVERKAUFT: Kurt Drawert »Dresden. Die zweite Zeit«
Buchpremiere mit Sylvester Groth und Martin Hielscher
Mehr als fünfzig Jahre sind vergangen, seit Kurt Drawert als Kind 1967 mit seiner Familie nach Dresden gezogen ist. Als Jugendlicher verließ er es in Richtung Leipzig und studierte hier später am Literaturinstitut. Nun kehrt der gestandene und vielfach preisgekrönte Autor, der seit langem in Darmstadt lebt, als Stadtschreiber nach Dresden zurück, wo die Mutter lebt, wo ihm alles vertraut und doch ganz unvertraut ist. Er ist auf der Suche nach etwas, von dem nur er weiß, dass es ihm fehlt.

Die Schönheit und die Wunden des Lebens in der DDR, die Risse in der Familie und in der eigenen Biografie, das schwierige Verhältnis zum Vater und den Brüdern sind Themen und Motive dieses dichten, autobiografischen Romans. Ebenso wie die politisch aufgeladene Stimmung heute, die offenen Fragen nach Tätern und Opfern, in der großen wie in der persönlichen Geschichte, und die Suche nach einer Sprache dafür. Mit Witz und Feingefühl, mit einem Gespür für die einschneidenden Augenblicke und prägenden Konflikte im Familienleben, einem scharfen Blick für das Detail, analytischem Verstand, mit unvergesslichen Erinnerungsbildern und großer Sprachkraft erzählt Kurt Drawert von Verwerfungen und Sehnsüchten, Wünschen und Brüchen im eigenen Leben (Verlag C.H. Beck 2020).

Eintritt: 5,- / 3,- EUR. Anmeldung unter 0341 3 085 10 86 oder tickets@literaturhaus-leipzig.de

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig e.V. Das Projekt »Autofiktion. Zwischen Unbehagen an der Fiktion und Behagen am Faktischen« wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig.

-------------------------------------------------

Bitte beachten Sie: Bei warmem und trockenem Wetter findet die Veranstaltung im Garten statt, sonst im Literaturcafé, das aufgrund der aktuellen Situation abends jedoch keinen gastronomischen Service anbietet. Bringen Sie deshalb bitte bei jedem Besuch einen Mund-Nasen-Schutz sowie ggf. eigene Getränke, eine wärmere Jacke und/oder Decke mit.

Um Anmeldung wird gebeten unter tickets@literaturhaus-leipzig.de oder 0341 30 85 10 86.

-------------------------------------------------


Diese Veranstaltung teilen


© 2020 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86