Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
11. April 2011 / 20 Uhr / Literaturcafé
Juan Gabriel Vásquez
»Die geheime Geschichte Costaguanas«


Juan Gabriel Vásquez liest aus »Die geheime Geschichte Costaguanas« (Schöffling & Co 2011).

Der Autor in Lesung und Gespräch mit Carsten Sinner Veranstaltung in Spanisch und Deutsch

Ende des 19. Jahrhunderts scheint die Welt einen neuen Mittelpunkt zu bekommen, weit weg von ihren bisherigen Zentren: In Panama, dem äußersten Zipfel Kolumbiens, wird ein Kanal gebaut, der die Weltmeere verbinden soll. Frankreich und die Vereinigten Staaten stürzen sich auf diesen Ort, der bis dahin nur für sein entsetzliches Klima und unzählige Tropenkrankheiten bekannt war. Hier ringen Europa und die USA um Reichtum und Macht. Doch nicht nur die Weltpolitik, auch Joseph Conrad, der seefahrende Romancier, entdeckt diesen Ort für sich. In Konkurrenz mit ihm tritt José Altamirano, gebürtiger Kolumbianer, dessen Leben inmitten von Katastrophen und politischen Umbrüchen einen tragikomischen Gegenpart zu dem des weltberühmten Schriftstellers bildet. Altamirano, der sich schuldig fühlt an der Niederlage seines Landes, zieht alle Register, um den großen Romancier zu überbieten. »Die geheime Geschichte Costaguanas« ist eine Hommage an die Tradition des Abenteuerromans. Mario Vargas Llosa lobte »Juan Gabriel Vásquez als eine der originellsten neuen Stimmen der lateinamerikanischen Literatur«.

Juan Gabriel Vásquez wurde 1973 in Bogotá geboren und studierte lateinamerikanische Literatur an der Sorbonne. Er hat unter anderem Werke von Victor Hugo und E. M. Forster übersetzt sowie zahlreiche preisgekrönte Erzählungen und Essays publiziert. Sein vielfach ausgezeichneter Roman »Die Informanten« war ein internationaler Erfolg. Heute lebt er als Schriftsteller in Barcelona.

Carsten Sinner ist in Leipzig Professor für Iberoamerikanische Sprach- und Übersetzungswissenschaft.

Eintritt: frei. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Schöffling Verlages


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86