Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
27. April 2023 / 17 Uhr / Saal 3 / Literaturcaf
Leipzig Liest
METAMORPHOSEN #Frauen und Krieg
Krieg ist nie nur eine Mnnersache. Frauen bleiben nur oft unsichtbar, denn ihr Gestalten verschwimmt hinter Heroischem. Dabei bernehmen sie viele Rollen im Krieg: Sie kmpfen im Feld und fahren Panzer, versorgen Verwundete und heilen auch ihre Seelen mit, werden zu Zeugen der Ruinen und besingen das Leid.

Der mehrjhrige Themenschwerpunkt Metamorphosen der Projektgruppe fr Mittel-, Ost- und Sdosteuropa der Bundeszentrale fr politische Bildung widmet sich auf der Leipziger Buchmesse 2023 Frauen im Krieg und zwischen den Fronten, Frauen, die im Krieg leben mssen, ihn jahrelang mit sich tragen und an ihre Tchter und Enkelinnen weitergeben. Im literarischen Austausch zwischen den Ereignissen der vergangenen Kriege in Jugoslawien und des aktuellen Krieges gegen die Ukraine, gehen wir der Frage nach, wie traumatische Kriegsereignisse von Frauen archiviert, erinnert, erzhlt und wahrgenommen werden.

Es erwarten Sie Gesprche und Lesungen mit osteuropischen Schriftstellerinnen und Kulturakteurinnen, unter anderem mit Slavenka Drakulić, Kateryna Mishchenko, Ivana Sajko, Haska Shyyan und Lisa Weeda und zum Abschluss ein Konzert der Sngerin Maja Milinković Fadolinka - eine einzigartige Mischung aus portugiesischem Fado und bosnischer Sevdalinka. Alle Details zum Programmablauf unter: https://www.bpb.de/veranstaltungen/veranstaltungskalender/519629/metamorphosen/

Eintritt frei. Veranstaltung der Bundeszentrale fr politische Bildung und des Literaturhauses Leipzig im Rahmen des Literaturfestivals Leipzig liest


Diese Veranstaltung teilen


© 2023 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86