Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto:
7. November 2019 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
»Frauen im Kostüm«
Musikalische Lesung mit Jutta Pillat und Gisela Kohl-Eppelt
In ihrem aktuellen Buch erzählt die Leipziger Autorin Jutta Pillat zehn Frauen-Lebensgeschichten, die es in sich haben: Sie spielen zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten, erzählen von Frauen unterschiedlichen Alters, vom Mädchen bis zur gereiften Frau, die doch durch einen unsichtbaren Faden miteinander verbunden zu sein scheinen. Allesamt sind es Berufsgeschichten - deshalb das Kostüm im Titel, das, manchmal auch nur symbolisch, Frauen für ihre Rolle auf der Arbeit anziehen müssen. Gemeinsam ist allen Frauen auch der Rhythmus, der auf ihrem Leben liegt und es auf magische Weise bestimmt. Und dazu, Magie oder auch nicht, simpel, der Buchstabe L. Jutta Pillat greift große Fragen auf, wie Arbeitslosigkeit, Stalking, Mobbing, Demütigung, betrachtet aber ebenso die Stärken und die Durchsetzungskraft von Frauen.

Die Autorin liest aus ihren Geschichten. Die Künstlerin Gisela Kohl-Eppelt kommentiert das Gelesene oder setzt die Stimmung auf dem Klavier fort.

Eintritt frei

Veranstaltung der GEDOK Mitteldeutschland e. V.


Diese Veranstaltung teilen


© 2019 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86