Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
12. März 2020 / 19.30 Uhr / Großer Saal
FINDET STATT!
Ingo Schulze liest aus »Die rechtschaffenen Mörder«
Seit seinem Debüt »Die 33 Augenblicke des Glücks« (1995) ist jedes Buch von Ingo Schulze ein Ereignis. »Simple Storys« (1998) wurde schnell Schulstoff, »Neue Leben« (2005) machte international Furore (Schulzes Bücher sind in 30 Sprachen übersetzt), für »Handy« (2007) bekam der Autor den Preis der Leipziger Buchmesse - für den er auch dieses Jahr mit »Die rechtschaffenen Mörder« wieder nominiert ist!

Der Roman könnte aktueller nicht sein: Im Mittelpunkt steht ein aufrechter Büchermensch, der plötzlich zum Reaktionär wird - oder zum Revoluzzer? Oder ist das, was er ist und wozu er wird, gar nicht deckungsgleich mit dem Bild, das plötzlich von ihm entsteht? Wie kommt das? - Norbert Paulini ist ein hoch geachteter Dresdner Antiquar, bei ihm finden Bücherliebhaber Schätze und Gleichgesinnte. Über vierzig Jahre lang durchlebt er Höhen und Tiefen. Auch als sich die Zeiten ändern, die Kunden ausbleiben und das Internet ihm Konkurrenz macht, versucht er, seine Position zu behaupten. Doch plötzlich steht ein aufbrausender, unversöhnlicher Mensch vor uns, der beschuldigt wird, an fremdenfeindlichen Ausschreitungen beteiligt zu sein. Die Geschichte nimmt eine virtuose Volte: Ist Paulini eine tragische Figur oder ein Mörder? Auf fulminante Weise erzählt Ingo Schulze von unserem Land in diesen Tagen und zieht uns den Boden der Gewissheiten unter den Füßen weg. Eine aufwühlende Geschichte über uns alle.

Ingo Schulze wurde 1962 in Dresden geboren und lebt in Berlin. Seine Bücher erscheinen seit 2017 im S. Fischer Verlag.

Eintritt: 5,- / 3,- EUR. Anmeldung erbeten unter 0341 3085 10 86

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2020 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86