Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Maria Schüritz
3. März 2021 / 19.30 Uhr / Online-Salon
Soundcheck-Philosophie-Salon
»Der Sinn des Lebens«
Impulsperformance, Reality-Check, Debatte mit Rainer Totzke/Kurt Mondaugen und Dirk Hessel
Der Soundcheck-Philosophie-Salon ist ein interdisziplinäres Projekt an der Schnittstelle zwischen den verschiedenen Künsten (Theater, Performance, Literatur, Musik, Bildende Kunst) und der Philosophie. Die mehrmals im Jahr stattfindenden Salonabende widmen wir immer einem konkreten gesellschaftlich relevanten Thema - mit philosophischen und künstlerischen Mitteln. Dabei wird auch mit Gesprächsformaten gespielt, um dem Publikum unterschiedliche Möglichkeiten zum Eingriff in die Diskussion zu bieten.

Im Rahmen eines waghalsigen performativ-philosophischen Salonabends konfrontieren der Philosoph und Performer Rainer Totzke/aka Kurt Mondaugen (Leipzig) und der Kurator und Klangkünstler Dirk Hessel (Dresden) sich und das Publikum mit der riskanten Frage nach dem Sinn des Lebens. Als Impuls für die Gespräch und Debatte zeigen sie ihre Performance »Soundcheckphilosophiemaschine: Die Welt als Wille und Vorstellung«, in der sie mit den Antwortversuchen des Philosophen Arthur Schopenhauer auf die »Sinn-des-Lebens«-FRAGE experimentieren.

TEILNAHME:

a.) per Livestream (ohne Möglichkeit zum Mitdiskutieren): https://www.youtube.com/user/ExpeditionPhilosoph/videos

b.) per ZOOM (für alle, die live mitdiskutieren wollen). Anmeldung unter: https://www.transformatorenwerk-leipzig.de/events/der-sinn-des-lebens.html

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Den Soundcheck-Philosophie-Salon gibt es seit 2016. Er wird organisiert vom Verein Expedition Philosophie e.V. Die Salonabende sind das Bindeglied zwischen den Ausgaben des Philosophie-Performance-Festivals soundcheck philosophie, das im Drei-Jahres-Rhythmus im LOFFT - Das Theater stattfindet.

www.soundcheckphilosophie.de

www.transformatorenwerk-leipzig.de


Diese Veranstaltung teilen


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86