Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Lukas Beck/Suhrkamp Verlag
29. Juni 2022 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Doron Rabinovici »Die Einstellung«
Doron Rabinovici, geboren 1961 in Tel Aviv und aufgewachsen in Wien, veröffentlicht seit 1994 im Suhrkamp Verlag Romane, Essaybände, Erzählungen sowie historische und politische Sachbücher. In seinem neuesten Roman stellt er uns August Becker vor, einen Pressefotografen, der vor allem wegen seiner Porträts Starstatus hat. Im aktuellen Wahlkampf um die Kanzlerschaft erhält Becker von einer liberalen Wochenzeitschrift den Auftrag, den Spitzenkandidaten einer populistischen Partei zu fotografieren; er soll im entlarvenden Bild dessen Brutalität und Zynismus zeigen. Weil August den Kandidaten ohnehin verachtet, nimmt er den Auftrag gern an, und tatsächlich gelingt ihm ein Schnappschuss, von dem er überzeugt ist, dass er den Ausgang der Wahl entscheidend beeinflussen wird - bis sich von einem Tag auf den anderen alle Gewissheiten ins Gegenteil verkehren.

Doron Rabinovici erzählt in seinem neuen Roman von einer immer stärker polarisierten Gegenwart, einer zunehmend gespaltenen Gesellschaft. Es geht um die Relativierung von Fakten, die Anziehungskraft des Autoritären, die Macht der Bilder. Es geht um den Kampf eines Populisten gegen einen Fotografen, der genau weiß, dass jede Aufnahme Zeugnis einer Einstellung ist (Suhrkamp 2022).

Eintritt: 5,- / 3,- EUR. Anmeldung unter 0341 30 85 10 86 oder tickets@literaturhaus-leipzig.de

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig e. V., gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig, in Kooperation mit dem Gastland-Projekt Österreichs »meaoiswiamia« 2023


Diese Veranstaltung teilen


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86