Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto:
22. September 2022 / 10 Uhr / Saal 3
Preis der Jungen Literaturhäuser
»Herr Fuchs mag Bücher«
Lesung für Schulklassen mit Franziska Biermann
Herr Fuchs mag Bücher - und zwar so gerne, dass er, immer wenn er eines zu Ende gelesen hat, dasselbe mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer verspeist. Franziska Biermann liest ihre Geschichte von Herrn Fuchs vor, erzählt dabei, wie überhaupt ein Buch entsteht, und zeigt in einem RuckZuckZeichenkurs, wie man einen »Herrn Fuchs« zeichnen kann.

Für ihre erzählerische Energie und tolle Bühnenpräsenz wurde Franziska Biermann 2021 mit dem ersten Preis der Jungen Literaturhäuser ausgezeichnet: »Sie schreibt, zeichnet, experimentiert mit digitalen Formaten und vor allem liebt sie die Interaktion mit ihrem Publikum. Das, was sie macht, macht sie richtig gern und leidenschaftlich und so springt der Funke zu ihren Leserinnen und Lesern ein ums andere Mal über« (aus der Jurybegründung).

Seit ihrem Debüt mit »Das Glücksbuch« (1998) hat Franziska Biermann unzählige Kinderbücher illustriert und eigene Kinderbücher geschrieben, darunter das in 14 Sprachen übersetzte »Herr Fuchs mag Bücher« (2001) und die Abenteuer von »Jacky Marrone« (2018, 2019, 2020). Zusammen mit ihrem Mann, dem Musiker Nils Kacirek erfand sie eine Liederbuchreihe, in der traditionelle Kinderlieder zeitgemäß bearbeitet werden, u.a. »Am Weihnachtsbaume« (2007), »Herzlichen Glückwunsch, kleines Huhn« (2012) und »Eddi und das unglaubliche Geburtstagsdings« (2017).

Kostenfreies Angebot für 1.-3. Grundschulklassen

Anmeldung unter: kontakt@literaturhaus-leipzig.de oder

0341 30 85 10 86 oder

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Netzwerk der Literaturhäuser




Diese Veranstaltung teilen


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86