Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Abb.: Titelseite der modernist. Zeitschrift Blast
21. September 2023 / 19.30 Uhr / Literaturcaf
Die 1920er Jahre Ein Literarisches Feuerwerk des Modernismus
Mit Nicole Haase und Stefan Welz
Vor einhundert Jahren zndeten Schriftstellerinnen und Schriftsteller in den Metropolen Europas ein artistisches Feuerwerk von besonderer Intensitt. Die Leuchtkraft literarischer Innovation und Kreativitt erhellte vor allem London und Paris. Nach vier langen Kriegsjahren voller Grausamkeiten und Entbehrungen verlangten die Menschen nach Lebensfreude, Unterhaltung und Alternativen. Der Krieg hatte eherne Gewissheiten und Normen des 19. Jahrhunderts zerstrt, was Freirume in der Gesellschaft und den Knsten erffnete. Ezra Pounds Forderung Make It New! wurde zum knstlerischen Imperativ. Experimentiert wurde nicht nur in der Literatur, auch im alltglichen Leben erprobten Frauen und Mnner neue Werte und Formen des Zusammenlebens. Der knstlerische Blick weitete sich - Afrika und Asien boten kulturelle Inspirationen, neue technologische Mglichkeiten luden zu Grenzberschreitungen ein und eine junge, drngende Generation suchte ihre Zukunft nicht mehr in den USA, sondern auf dem alten Kontinent. All dies beflgelte eine kosmopolitische Avantgarde, die durch Namen wie Virginia Woolf, James Joyce, Katherine Mansfield, T. S. Eliot, Ezra Pound und Gertrude Stein bis heute vertraut und mastabsetzend ist. Eine Mischung von Prosatexten und Gedichten sowie erklrende Ausfhrungen sollen etwas vom Glanz dieses auergewhnlichen Jahrzehnts vermitteln.

Nicole Haase (Berlin) liest ausgewhlte Texte; Stefan Welz (Leipzig) spricht zur Epoche und den Werken der Autorinnen und Autoren.

Eintritt: 5,- / 3,- EUR

Veranstaltung des bersetzervereins Die Fhre e.V.

Gefrdert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


© 2023 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86