Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
23. Oktober 2006 / 20 Uhr / Literaturcaf
Nora Bossong
AUSLESE Absolventen des Deutschen Literaturinstituts Leipzig
Nora Bossong liest aus Gegend (Frankfurter Verlagsanstalt, 2006).

Die Ich-Erzhlerin reist mit ihrem Vater in ein sdeuropisches Land. Ziel der Reise ist eine Pension in einer verlorenen Gegend, wo ihre Halbschwester Marie lebt. In der abgeschiedenen Pension, die Maries Mutter betreibt, geraten die Neuankmmlinge in ein Machtspiel, das durch ihre Ankunft aus dem Gleichgewicht zu geraten droht. Die Isoliertheit, in die sich Vater und Tochter auf diesem Grundstck begeben haben, wird zur Falle. Die emotionale Bedrohlichkeit der Situation spiegelt sich in der bis zur Unheimlichkeit gesteigerten Wahrnehmung der Ich-Erzhlerin.

Nora Bossong, geboren 1982 in Bremen, lebt in Berlin. Sie erhielt bereits etliche Auszeichnungen, darunter das Bremer Autorenstipendium. Fr Auszge aus dem Manuskript Gegend erhielt sie 2004 das Leipziger Literaturstipendium und 2005 das Prosawerkstatt-Stipendium der Jrgen Ponto-Stiftung. Im September 2006 erscheint ihr Debt Gegend in der Frankfurter Verlagsanstalt.

Eintritt: 4,-/2,- EUR. Veranstaltung des Deutschen Literaturinstituts Leipzig und des Kuratoriums Haus des Buches e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86