Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
22. April 2010 / 20 Uhr / Saal 3
KAKSINKERTAINEN / DUBBELT / DOPPELT
Robert Åsbacka, Monika Fagerholm, Petri Tamminen u.a.
Finnland besucht die Literaturhäuser

Mit Robert Åsbacka, Monika Fagerholm und Petri Tamminen. Moderation: Paul Berf

Lesung: Pierre Besson und Renate Krößner

Zum »Festival der finnischen Literatur« haben sich drei namhafte Autoren angekündigt. Robert Åsbacka (geb.1961 in Terjärv) wurde 2009 für den Nordischen Literaturpreis nominiert. Sein Roman »Das zerbrechliche Leben« (Hanser 2010) erzählt von dem pensionierten Kapitän Thomasson, von Liebe und Verlust und der überragenden Bedeutung der Musik. Die Finnlandschwedin Monika Fagerholm (geb. 1961 in Helsingfors) schrieb den Kriminalroman »Das amerikanische Mädchen« (Fahrenheit 2008). Die mysteriöse Geschichte um die junge Eddie de Wire und ihr Ertrinken im Moorsee wurde mit dem August-Preis ausgezeichnet. Von Petri Tamminen (geb. 1966 in Helsinki) erschien zuletzt die lakonisch-anrührende Familiengeschichte »Mein Onkel und ich« (Suhrkamp 2007). Mit Humor und Ironie erzählt er darin vom finnischen Sommer, den eine Großfamilie in den Schären verbringt.

Pierre Besson, bekannt aus Detlev Bucks Komödie »Liebesluder« (2002), und die Schauspielerin Renate Krößner, gefeiert in Konrad Wolfs »Solo Sunny« (1980), lesen aus den drei Romanen.

Eintritt: 4,-/3,- EUR. Vorverkauf ab 6.4.2010 im Haus des Buches an der Rezeption, Mo-Fr, 9.00-15.00 Uhr. Kartenreservierungen ab 6.4.2010 unter Tel.: 0341/9954 134. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig, des literaturhaus.net und FILI - Finnish Literature Exchange, mit freundlicher Unterstützung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. - Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und des Übersetzervereins Die Fähre e.V.

Weitere Informationen unter: http://www.literaturhaus.net/projekte/projekt.htm?p=227


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86